Lesen eBook Das bunte Kamel. Eine musikalische Reise durch den Orient – Hometrainer-tests.de

Eines sch nen Morgens irgendwo im Orient macht sich das Kamel auf, um die Welt zu entdecken Es wird ein ereignisreicher Tag Im Trubel des Bazars, bei einer Wanderung auf schneebedeckte Berggipfel und auf einem fr h lichen Familienfest mit Tanz und Musik gibt es viel zu bestaunen Einf hlsam und humorvoll nimmt Marko Simsa seine Zuh rer mit auf ein spannendes Abenteuer und vermittelt spielerisch Wissen ber die Menschen, die Kultur und nicht zuletzt die Musik des Orients


5 thoughts on “Das bunte Kamel. Eine musikalische Reise durch den Orient

  1. Melinda Hammerich Melinda Hammerich says:

    Tolles Buch, werde es noch fter verschenken.


  2. Detlef Rüsch Detlef Rüsch says:

    Zuerst f llt bei dieser Produktion auf, dass das Erz hltempo und auch die Musik insgesamt eher etwas gem chlich sind Bei den vielen Produktionen f r Kinder, die um Schnelligkeit und Aufmerksamkeit erhaschen aus sind, irritiert Das bunte Kamel daher erst einmal Doch wird man mehr und mehr in die Welt des W stenschiffes hineingeschaukelt und f hlt sich wohlig getragen f r eine witzige und tiefgr ndige Reise.Die Entdeckungsreise des Kamels mit Trubel auf dem Bazar, einer anstrengenden Wanderung auf schneebedeckte Berggipfel und den vielen Ereignissen auf einem Familienfest mit Tanz und Musik ist sehr fein abgestimmt auf den Erz hlstil und das instrumentelle Arrangement.Es gelingt Marko Simsa hier, ein spannendes Abenteuer zu erz hlen und dabei auch noch fast so ganz nebenbei Wissen ber die Menschen, die Kultur und die Musik des Orients zu vermitteln Anfangs wird man noch etwas herausgerissen aus der Geschichte, wenn einem zum Beispiel ein Instrument erkl rt wird Doch dann steigt man mehr und mehr in die arabische Welt ein Sehr wirkungsvoll ist hierbei, dass zum Beispiel auf dem Basar Originalsprachen Vertreter die Texte sprechen Diese Authentische ist die besondere St rke der so sch n arrangierten CD.Eine gute M glichkeit, im Kindergarten und in der Grundschule Okzident und Orient gut miteinander in im wahrten Sinne des Wortes Kon Takt zu bringen Sehr zu empfehlen


  3. Barbara M. Barbara M. says:

    Auf dem Weg zur Schule begegnet ein M dchen irgendwo im Orient einem Kamel Das Tier erz hlt, dass es sich auf die Reise macht, um die Welt zu erkunden Und so erlebt das Kamel ganz unterschiedliche Dinge und lernt auch viele interessante Menschen kennen unter anderem Herrn Marwa, der so gerne Koussa mahshi isst, auf einem gro en Basar, einen Bergf hrer auf einem schneebedeckten Gipfel, und tanzende Menschen bei einem fr hlichen Picknick Von allen Begegnungen bekommt das Kamel ein kleines Erinnerungsgeschenk und Lieder aus der jeweiligen orientalischen Gegend.Mit seinem Bilderbuch Das bunte Kamel Eine musikalische Reise durch den Orient ist Marko Simsa und der Illustratorin Linda Wolfsgruber ein wunderbares, fr hliches und interessantes Buch gelungen, das dem Leser H rer die Kultur im Orient n herbringt die Menschen, die Musik, das Essen, das Zusammenleben Das Buch ist im Jumbo Verlag erschienen und umfasst 29 Seiten.Zum Buch geh rt eine ca 50min tige CD, auf der die Geschichte nochmals nachzuh ren ist, aber ganz besonders der wunderbaren orientalischen Musik gelauscht werden kann Zus tzlich werden von den Musikern Marwan Abado, Salah Ammo und Amirkasra Zandian ihre typischen Instrumente des Orients vorgestellt.Fazit Wir sprechen eine absolute Kaufempfehlung aus f r Jungen und M dchen ab 4 Jahren, die eine besondere musikalische Reise in den Orient unternehmen wollen.Besonders bemerkenswert finden wir das angenehme, eher langsame Tempo sowohl des Vorlesers auf der CD als auch der Musik Man hat das Gef hl, selbst ganz gem chlich auf der Reise im Orient zu sein Dieses Gef hl wird zus tzlich noch dadurch best rkt, dass beispielsweise auf dem Basar echte, authentische Sprecher rufen.Meine beiden Kinder haben dieses Buch richtig gerne gelesen und geh rt und mir als Mama hat es ebenfalls richtig gut gefallen.


  4. Melanie Hauck Melanie Hauck says:

    Das Cover gef llt mir gut.Die Abbildungen unterscheiden sich deutlich zu denen aktueller Kinderb cher Ich mag die nicht so klar umrissenen Zeichnungen in den freundlichen und gedeckten Farbt nen.Ich war sehr gespannt auf die Reise in den Orient, dessen Thematik nicht ganz so gew hnlich f r den Kinder Alltag ist.Sehr gut hat uns gefallen, dass verschiedene kulturelle und geographische Gegebenheiten dargestellt sind Die Szene auf dem Markt fand ich besonders authentisch Diese andere, unbekannte Welt bt auf die Kinder Faszination aus.Hier k nnen die Kinder auch einiges Lernen.Die Sprache fand ich ganz gut, sehr gut hat mir gefallen, dass die Kinder direkt angesprochen werden Der Unterschied zum Dromedar hat mir auf der Doppelseite nicht ganz so gefallen, da es f r mich ein Einschnitt war.Das Ende macht die ganze Sache rund.Die beigef gte CD finden wir ebenfalls ganz gut.


  5. buecherwurm1310 buecherwurm1310 says:

    Ein Kamel m chte die Welt kennenlernen und macht sich auf den Weg Das Kamel begegnet einem M dchen, das zur Schule geht berall gibt es etwas zu entdecken Es kommt zu einem Bazar, wo es viel zu sehen und zu riechen gibt Dort sind viele Menschen aus unterschiedlichen L ndern, die ganz viele Waren anbieten Aber das Kamel braucht nichts Doch es erh lt Geschenke Es erfreut sich auch an der Musik, die irgendwo gespielt wird Dann begegnet es einem Bergf hrer und es begleitet ihn in die Berge Doch dann will es weiter, es will ja die Welt kennenlernen In einem Dorf gibt es ein Picknick Dort wird gefeiert und getanzt Und dann kommt das Kamel zur ck und begegnet wieder dem M dchen Die Erz hlungen des Kamels sind so toll, dass das M dchen auch auf Entdeckungsreise gehen will.Es ist ein sch nes Kinderbuch, welches ganz nebenbei ein Menge Wissenswertes vermittelt So erfahren wir eine Menge ber Kamele, aber auch ber orientalische L nder und wie man dort lebt und redet Die beigef gte CD ist eine sch ne Erg nzung Man kann sich die Geschichte anh ren und die entsprechende Musik von dort erleben Die langsame Art des Vorlesens ist f r die Kleinen sehr angenehm Aber auch die Illustrationen sind sehr sch n.Ein empfehlenswertes Kinderbuch.