{epub pdf} Die verlorene Kolonie: Artemis Fowl 5 (Hörbuch-Herunterladen): Amazon.de: Rufus Beck, Eoin Colfer, HörbucHHamburg HHV GmbH: Audible AudiobooksAutor Rufus Beck – Hometrainer-tests.de

Eines vorweg dieses Buch sollte man nur lesen, wenn man die ersten vier B nde der Serie ebenfalls gelesen hat Denn nur dann kann man Artemis Entwicklung wirklich verstehen und auch die vielen Anspielungen auf Mitstreiter, die leider nicht mehr am Leben sind.Diesmal geht es um D monen, um die sich Artemis k mmert Doch im Gegensatz zu fr her, will der Oberirdische diesmal nichts klauen, sondern tats chlich helfen Denn die Welt der D monen droht sich aufzul sen, was f r alle Wesen des Erdvolkes und die Menschen fatale Folgen h tte Eon Colfer nutzt die Chance, eine neue Welt zu beschrieben, n mlich die der D monen Das hat mir gefallen Denn mittlerweile kennt man sich als Leser der Serie bei den Elfen sehr gut aus und so richtig viel Neues gibt es dort eigentlich nicht mehr Um so mehr freute es mich, ein wenig in die archaische D monenwelt einzutauchen Im Mittelpunkt steht der pupertierende D mon Nr 1, der so gar kein echter D mon sein m chte Er kann sich sogar vorstellen, Dinge zu esen, die gekocht sind Undenkbar f r einen echten D mon Nat rlich finden Nr 1 und Artemis zueinander und gemeinsam mit Holly versuchen sie zu retten, was noch zu retten ist.Im Gegensatz zu einigen Rezensenten hat es mich nicht gest rt, dass die Geschichte erst so auf den letzten 120 Seiten das typische Artemis Tempo aufnimmt Doch es dauert halt ein wenig, eine neue Welt die D monenwelt zu beschreiben Insgesamt ist auch diese Geschichte spannend und rasant erz hlt Und das Ende l sst noch auf weitere Abenteuer hoffen Mir sind Artemis, Holly, Butler Co jedenfalls noch ein wenig mehr ans Herz gewachsen Und das Artemis nun ein Teil von Holly ist und vice versa, finde ich klasse da fragt sich doch der interessierte Noch kenne ich das Buch nicht Leser, was das wohl bedeuten mag wer gerne Fantasy Romane liest, und sich in skurile und fremde Welten eindenkt, der ist mit den Artemis Fowl Romanen von Eoin Colfer bestens bedient hier leben die Unterirdischen mehr als tausend Kilometer unter der Erde, und haben als gemeinsames Bindeglied den 14 j hrigen Artemis Fowl, mit dem sie die tollsten Abenteuer erleben.. Zu Artemis Fowl von dem Schriftsteller Eoin Colfer gibt es nicht viel zu sagen Die Geschichten sind absolut spannend und trotzdem witzig Meine Tochter hat jetzt alle B nde durch und liest nun die B cherreihe WARP des gleichen Schriftstellers Meine Tochter ist begeistert. Wieder ein gelungener, spannender Fowl Roman, der einen total in den Bann ziehen kann Immer wieder faszinierend, was es f r M glichkeiten gibt uns Leser zu berraschen Ich bin gespannt auf den n chsten Teil Toll wie alle Artemis Fowl Bnde Auergewhnlich, spannungsgeladen, man wird mit Haut und Haaren in die Story hineingezogen Ein echter Knller Ganz ehrlich Band 4 war schon ein bisschen z h, vor allem weil Commander Root tot war Aber Minerva und Doodah Day geben der Artemis sage neuen Schwung 5 Sterne Wieder ein sch ner Teil der Artemis Folge. Artemis Fowls f nftes Abenteuer Kehren die D monen auf die Erde zur ck Jahrtausendelang lebten sie auf der Insel Hybras in einer Zwischenwelt, doch nun werden einige dieser monds chtigen Wesen auf der Erde gesichtet Eine Bedrohung f r die Menschen und f r die Welt der Unterirdischen Artemis Fowl ist zutiefst beunruhigt Nur wenn es ihm gelingt, einen der D monen zu fangen, wird er Gewissheit ber ihre Pl ne bekommen Doch gerade als er auf Sizilien zuschnappen will, kommt ihm Minerva Paradizo, ein zw lfj hriges M dchen, zuvor Wie konnte das dem genialen Gauner Artemis Fowl passieren Eine rasante Verfolgungsjagd beginnt, bei der sich Minerva als guter Kumpel entpuppt Gemeinsam gelingt es ihnen, die zornigen Wesen zu bannen Doch Artemis ger t dabei selbst in die Zwischenwelt Wie kann er wieder zur ck auf die Erde kommen