Textbooks Schlank statt sauer (Neuausgabe): Sanft abnehmen mit der Säure-Basen-DiätAutor Ralf Moll – Hometrainer-tests.de

Schluss mit bers uerungEin bers uerter Stoffwechsel kann nicht abnehmen Dieser Tatsache widmet sich der Erfolgsautor und Ern hrungswissenschaftler Ralf Moll und zeigt in diesem Buch, wie man mit der S ure Basen Di t nicht nur sanft und einfach Pfunde verliert, sondern auch den Stoffwechsel reguliert und ganz nebenbei Alltagsbeschwerden wie Kopfschmerzen und M digkeit schwinden l sst Das Ern hrungskonzept ist dabei ebenso berzeugend wie klar und einfach Die Rezepte sind abwechslungsreich und verlocken zum Nachkochen


8 thoughts on “Schlank statt sauer (Neuausgabe): Sanft abnehmen mit der Säure-Basen-Diät

  1. PrinzessinLeaLangstrumpf PrinzessinLeaLangstrumpf says:

    Meine beste Freundin erz hlte mir von diesem und anderen B chern von Ralf Moll, weil sie so begeistert von ihnen war Sie fastete gerade nach dem Suppenfasten Prinzip und ich begann auch damit Mir ging es von Tag zu Tag besser und ich hatte innerhalb einer Woche 3,5 Kilo runter Anschlie end machte ich eine Basenwoche und danach eine 70 30 Regel Woche 70% basische Ern hrung und 30% sauer , dabei nahm ich noch mehr ab und es machte sogar Spa , weil die Rezepte so lecker und simpel sind Das Buch ist so aufgebaut, dass es in der ersten H lfte ca 80 Seiten erstmal um den Ablauf so einer S ure Basen Di t geht und in der anderen H lfte sind Rezepte aufgef hrt Ich finde die Rezepte super Die Rezepte sind alle vegetarisch bis auf auf eins, dass ist mit Fisch Ich kann das Buch sehr empfehlen


  2. Annii Annii says:

    Meine Bestellung ist schon l nger her, aber jetzt muss ich mal was dazu schreiben.Die Aufmachung des Buches ist sehr ansprechend, die Erkl rung zum Thema S ure Basen Haushalt ebenfalls, ohne dass es zu umst ndlich klingt.Besonders gefallen mir die Rezepte, die wirklich sehr lecker sind Was mir besonders gef llt, ist, dass ganz normale Lebensmittel verwendet werden, keine Extras, oder auch Nahrungserg nzungen wie in anderen B chern Einfach normale, frische Lebensmittel Die Rezepte sind einfach nachzumachen, und gehen meistens auch schnell.Das Buch ist nach langer Zeit immer noch in Gebrauch


  3. Sina J. Sina J. says:

    Interessantes Buch, tolle Ans tze.Die erste Woche war f r mich Horror Ich kam mir vor wie auf Entzug und wollte unbedingt was richtiges zu essen Nur trinken war schlimm und ich hatte zum ende der Woche richtig miese Laune Mit der Phase 2 besserte sich das schnellDie Rezepte fand ich sehr exotisch Nicht alle Zutaten waren zu bekommen und einige kannte ich noch gar nicht Hab viel wiederholt Au erdem war die Mengen Angabe immer zu viel.


  4. julies-sex-toys.co.uk Kunde julies-sex-toys.co.uk Kunde says:

    Ich hatte mir das Buch bestellt, weil ich mich schon dazu entschlossen hatte die Basen di t auszuprobieren Die erste H lfte es Buches betreibt haupts chlich berzeugungsarbeit Das h tte f r mich k rzer ausfallen k nnen und lieber mehr erkl rung, wie ich dieses Di t Modell auch erfolgreich in einen Berufsalltag integrieren kann.F r Starter ist es allerdings super, da ein der einstieg in 3 Pahsen eingeteilt ist, um den K rper zu entschlacken Die erste Woche ist nur mit Suppen, die vielseitig sind und genug Energie f r den Tag geben Es ist ein guter Einstieg um sich von seinen vorherigen Gewohnheiten loszusch tteln Phase 2 ist 100% basisch und danach Phase 3 zum 70 30 Prinzip, das man dann auch weiterf hren kann Allerdings fehlten mir ein bisschen die Anleitung, wie man Rezepte auch erweitern kann um langfristig und vielseitig basisch zu essen Und da ich die Di t im Winter mache, vielen viele Rezepte wegen ihrer Zutaten weg Daher w ren flexiblere Koch Prinzipien und Tipps f r eine Ern hrungsgestaltung besser gewesen Ich habe mir dann noch das Das S ure Basen Kochbuch ber 140 bestellt, die eine ausreichende Einleitung zu der Di t haben und ein bisschen besser vermitteln, wie man langfristig seine Ern hrung gestalten kann Auch mit den Rezepten komme ich besser klar.


  5. Regina Leschner Regina Leschner says:

    Sehr gut Abnehmen, ohne zu hungern und mit leckeren Rezepten Ich bin begeistert Das Buch ist sehr gut erkl rt und auch verst ndlich geschrieben.Nur zu empfehlen


  6. Steffi Steffi says:

    Das Buch ist auch f r Anf nger geeignet Ich habe mich erst mit diesem Buch intensiver mit dem Thema befasst und muss auch sagen, dass bei den Rezepten f r jeden was dabei ist Es ist nicht so, dass man jeden Tag dasselbe essen muss Es wird auch alles anschaulich erkl rt TOP


  7. bhst1 bhst1 says:

    Sehr verst ndlich geschrieben Wir haben uns in der Suppenwoche allerdings mit je 3 Rezepten f r Fr hst ck , Mittag und Abendsuppe begn gt Alles war uns wegen der geringen, aber vielf ltigen Zutaten einfach zu viel.Hat aber trotzdem super funktioniert und die Kinos sind, wie im Buch beschrieben, gepurzelt.Jetzt starten wir in Phase 2.


  8. HMF HMF says:

    Ich esse eigentlich gerne Fleisch, aber meine Frau hat 1 Woche jeden Tag ein anderes Rezept ausprobiert und es hat phantastisch geschmeckt An wem lag es wohl, am Rezept oder an meiner Frau Ich glaube an beidem Dieses Buch ist Geschmacksache, meine zumindest.